1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kranausleger stößt an Ministeriumsfassade: Leichte Schäden

  6. >

NRW-Innenministerium

Kranausleger stößt an Ministeriumsfassade: Leichte Schäden

Düsseldorf (dpa/lnw)

Beim Austauschen von Fenstern im NRW-Innenministerium ist der Ausleger eines Krans am Samstagvormittag versehentlich an die Außenfassade des Gebäudes gestoßen.

Von dpa

Es seien Scheiben zu Bruch gegangen, sagte ein Ministeriumssprecher. Danach sei eine Straße am Gebäude zeitweise gesperrt worden. Die Feuerwehr habe die Fassade des 14-geschossigen Ministeriums vorsorglich untersucht. Damit sollte ausgeschlossen werde, dass sich womöglich Gebäudeteile lösen und auf Fußgänger fallen könnten. Nach einigen Stunden sei die Straße halbseitig wieder für den Verkehr freigegeben worden, sagte er Sprecher. Die andere Fahrtrichtung bleibe planmäßig gesperrt, weil dort der Kran steht.

Startseite
ANZEIGE