1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kutschaty fordert mehr Tempo: 2G-Regel sofort umsetzen

  6. >

Kutschaty fordert mehr Tempo: 2G-Regel sofort umsetzen

Köln (dpa/lnw)

SPD-Landeschef Thomas Kutschaty hat mehr Tempo bei der Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse in Nordrhein-Westfalen gefordert. Das Landeskabinett solle noch am Freitag zusammenkommen und die neue Coronaschutzverordnung mit der 2G-Regel - geimpft oder genesen - für den Freizeitbereich in Kraft setzen, sagte Kutschaty am Freitag im WDR5-Radio. «Wir dürfen das Wochenende nicht mehr verstreichen lassen, da finden Veranstaltungen statt, da finden Fußballspiele statt. Jeden Tag infizieren sich über 7000 Menschen in NRW an Corona, da muss man jetzt handeln, das ist ganz entscheidend», sagte er. «Wir dürfen keinen Tag länger warten.»

Von dpa

Thomas Kutschaty, Fraktionsvorsitzender der SPD, spricht im Landtag. Foto: Marius Becker/dpa

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) will ab nächster Woche für den Freizeitbereich flächendeckende Zugangsbeschränkungen für Erwachsene einführen, die nicht gegen das Coronavirus geimpft oder davon genesen sind. Die 2G-Regel soll unter anderem für Gastronomie, Weihnachtsmärkte sowie Fußball- und andere Sportgroßveranstaltungen gelten.

Startseite
ANZEIGE