1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Leverkusen in Glasgow mit drei Veränderungen in der Startelf

  6. >

Leverkusen in Glasgow mit drei Veränderungen in der Startelf

Glasgow (dpa)

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen geht mit drei personellen Änderungen in das zweite Gruppenspiel in der Europa League bei Celtic Glasgow am Donnerstagabend. Trainer Gerardo Seoane bringt im Vergleich zum jüngsten 1:0 des Bundesliga-Zweiten gegen den FSV Mainz 05 zunächst in der Innenverteidigung den 19-jährigen Piero Hincapie für Odilon Kossounou, auf der Rechtsaußenposition im Mittelfeld Paulinho für Karim Bellarabi und als Spitze Lucas Alario anstelle von EM-Teilnehmer Patrick Schick von Beginn an.

Von dpa

Leverkusens Trainer Gerardo Seoane gibt vor der Partie ein TV-Interview. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Celtic-Teammanager Ange Postecoglou veränderte seine Startelf nach dem 1:1 bei Dundee United ebenfalls auf drei Positionen. Neu in der Startelf sind Callum McGregor, Kyogo Furuhashi und Adam Montgomery.

Startseite