1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mainz mit fünf Änderungen, Bielefeld wieder mit Coach Kramer

  6. >

Bundesliga

Mainz mit fünf Änderungen, Bielefeld wieder mit Coach Kramer

Mainz (dpa)

Der zuletzt schwer von Corona geplagte FSV Mainz 05 stellt drei Tage nach dem Dortmund-Nachholspiel auf fünf Positionen um. Alexander Hack und Dominik Kohr (beide nach Sperren) sowie Aaron Martin, Jean-Paul Boetius und Jae-Sung Lee spielen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld in der Bundesliga von Anfang an. Mainz hatte zuletzt 20 Corona-Fälle zu beklagen, darunter waren 14 Profis. Zwei Liga-Partien wurden deshalb verschoben. Chefcoach Bo Svensson bot bereits gegen den BVB Spieler auf, die direkt nach einer Infektion zurückkehrten.

Von dpa

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Bei Arminia Bielefeld ist die größte Änderung die Rückkehr von Cheftrainer Frank Kramer, der am vergangenen Wochenende beim 0:1 gegen Borussia Dortmund wegen einer Corona-Infektion gefehlt hatte. «Es hat langsam angefangen und wurde dann schlimmer. Ich hatte auch Symptome. Ich wünsche es niemandem. Meine Power ist nun jedoch zurück», beschrieb Kramer. In der Startelf gibt es einen Wechsel: Der gelbgesperrte Außenverteidiger Cedric Brunner wird durch Nathan de Medina ersetzt.

Startseite
ANZEIGE