1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mann liegt schwerstverletzt auf Fahrbahn der A46

  6. >

Mann liegt schwerstverletzt auf Fahrbahn der A46

Wuppertal (dpa/lnw)

Ein Mann ist auf der Autobahn A46 bei Wuppertal mit lebensgefährlichen Verletzungen mitten auf der Fahrbahn entdeckt worden. Das Geschehen sei vollkommen unklar, man habe lediglich einen Wagen auf dem Seitenstreifen mit einem Reifenschaden gefunden, teilte die Düsseldorfer Polizei am Dienstag mit. Es gebe keine Hinweise auf weitere beteiligte Fahrzeuge oder Personen. Bei dem Mann handele es sich um einen 31-Jährigen aus Nürnberg. Er werde im Krankenhaus behandelt. Zur Art der Verletzungen äußerte sich die Polizei nicht.

Von dpa

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der 31-Jährige hatte am frühen Dienstagmorgen gegen 05.00 Uhr in Fahrtrichtung Düsseldorf kurz vor der Anschlussstelle Wuppertal-Barmen zwischen Seitenstreifen und rechtem Fahrstreifen gelegen. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren. Das Verkehrskommissariat sucht Zeugen in dem Fall.

Startseite
ANZEIGE