1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mann nach Streit notoperiert, Tatverdächtiger stellt sich

  6. >

Mann nach Streit notoperiert, Tatverdächtiger stellt sich

Köln (dpa/lnw)

Nach einer lebensgefährlichen Attacke auf einen 36-Jährigen in Köln ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Der 29-Jährige habe sich am Sonntag mit seinem Anwalt bei der Polizei gestellt, teilten die Beamten am Montag mit. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauerten aber noch an.

Von dpa

Dem 29-Jährigen wird vorgeworfen, den 36-jährigen am Samstagabend mit Stichen und Schlägen lebensgefährlich verletzt zu haben. Zuvor soll es in einer Gaststätte zu einem Streit mit dem 29-Jährigen gekommen sein. Nachdem beide Männer aus dem Lokal verwiesen worden waren, sei der 36-Jährige massiv angegriffen worden, so die Polizei. Er musste notoperiert werden. Der 29-Jährige hatte zunächst als flüchtig gegolten.

Startseite
ANZEIGE