1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Milchlastzug kippte um: Milch fließt in Boden

  6. >

Milchlastzug kippte um: Milch fließt in Boden

Everswinkel (dpa/lnw)

Ein mit 24.000 Litern Milch beladener Lastzug ist am Freitagvormittag bei Everswinkel im Münsterland umgestürzt. Dabei sei eine große Menge Milch ausgelaufen und in den Boden geflossen, der 62 Jahre alte Fahrer wurde nur leicht verletzt, sagte Feuerwehrsprecher Frank Becker. Der Lastwagenfahrer sei im Kreis Warendorf aus zunächst unbekannten Gründen mit seinem Lastzug auf den unbefestigten Seitenstreifen geraten, dann ins Schleudern gekommen und umgestürzt. Helfer hätten den Mann aus dem auf der Seite liegenden Führerhaus befreit.

Von dpa

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Am Nachmittag sollte ein Kran den Lastzug wieder aufrichten. Nach Polizeiangaben pumpte eine Spezialfirma die ausgelaufene Milch ab und entnahm Teile des Erdreichs. Auch die Fahrbahn wurde gereinigt. Die Polizei bezifferte den Schaden auf einen sechsstelligen Eurobetrag. Zuerst hatte «Die Glocke» berichtet.

Startseite
ANZEIGE