1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mildes und windiges Wetter in NRW

  6. >

Wetter

Mildes und windiges Wetter in NRW

Essen (dpa/lnw)

In den kommenden Tagen bleibt das Wetter in Nordrhein-Westfalen mild und feucht. So werden am Montag Höchstwerte zwischen 12 und 14 Grad erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Essen mitteilte. In den Hochlagen sind Temperaturen zwischen 8 und 11 Grad möglich. Dazu ist es weiter regnerisch und windig, in den Mittelgebirgen kann es auch stürmische Böen geben. Zum Nachmittag soll der Himmel dann auflockern und der Wind nachlassen. Für die Nacht zu Dienstag erwartet der Wetterdienst nur noch wenige Schauer bei Temperaturen zwischen 2 und 6 Grad.

Von dpa

Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Am Dienstag ist es laut DWD-Prognose bewölkt und meist trocken bei Höchsttemperaturen bis 11 Grad. In der Nacht soll der Wind erneut auffrischen, in Hochlagen kann es Sturmböen geben. Ab der zweiten Nachthälfte ziehen außerdem neue Regenschauer auf.

Der Mittwoch beginnt mit Schauern, die im Tagesverlauf zunehmen. Bei Höchstwerten bis 13 Grad bleibt es windig, im Bergland kann es weiter auch Sturmböen geben.

Startseite
ANZEIGE