1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mini-Bürgerfest und Jubiläums-Truck zum 75. NRW-Geburtstag

  6. >

Mini-Bürgerfest und Jubiläums-Truck zum 75. NRW-Geburtstag

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Ganz große Partys wird es wegen der Corona-Pandemie zum 75. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen zwar nicht geben, aber ein kleines Bürgerfest ist neben mehreren anderen Aktionen trotzdem geplant. Am 28. und 29. August können Bürgerinnen und Bürger nahe der Staatskanzlei in Düsseldorf Flamencotänzer, Comedians und Live-Maler bewundern oder sich über Bioökonomie und ehrenamtliches Engagement informieren. Ein Ehrenamt-Check hilft innerhalb von drei Minuten dabei, ein passendes Ehrenamt zu finden, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Plätze und Besuchszeiten für das Fest sollen vorab aus Corona-Schutzgründen gebucht werden.

Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) würdigte die Stärke des bevölkerungsreichsten Bundeslandes und die Kraft zum Zusammenhalt. Dies zeige sich aktuell bei der Bewältigung der Corona-Pandemie sowie bei der «herausragenden Solidarität und Hilfsbereitschaft der Menschen» nach der Unwetterkatastrophe im Juli. «Gerne hätten wir dieses besondere Jubiläum in unbeschwerten Zeiten mit allen Bürgerinnen und Bürgern gefeiert», sagte Laschet. Nun werde der 75. Landesgeburtstag mit anderen Formaten begangen.

Dazu gehört auch ein Jubiläums-Truck, der ab Montag durch das Land tourt und zum Abschluss am 2. und 3. Oktober 2021 beim Tag der Deutschen Einheit in Halle an der Saale Station macht. An jeder der 29 Stationen in NRW wird eine Nachbildung der Gründungsurkunde des Bundeslandes von 1946 überreicht. Dazu gibt es auf der Bühne des Lastwagens einen Film, ein NRW-Quiz und nicht zuletzt Eis in den Landesfarben grün-weiß-rot.

Startseite