1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Ministerpräsident: NRW mit Lippe erst komplett

  6. >

Beitritt vor 75 Jahren - Festakt in Detmold

Ministerpräsident: NRW mit Lippe erst komplett

Detmold (dpa/lnw)

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat 75 Jahre nach dem Beitritt Lippes zum Land Nordrhein-Westfalen dessen Bedeutung unterstrichen. «Was wären Rhein und Ross ohne Rose - erst der Beitritt Lippes vor 75 Jahren hat unser Land Nordrhein-Westfalen komplettiert», sagte Wüst der Deutschen Presse-Agentur. Fünf Monate nach der Gründung Nordrhein-Westfalens durch die Engländer war das bis dahin eigenständige Land Lippe am 21. Januar 1947 beigetreten. Die Flagge des Landes zeigt neben dem Rhein und dem westfälischen Ross auch die Lippische Rose.

Von dpa

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Lippe sei eine lebenswerte und zukunftsfähige Heimat, eine wirtschaftlich herausragende Region, sagte Wüst, der die reiche Kulturlandschaft und die wunderschöne Natur in der Region Lippe an der Grenze zu Niedersachsen hervorhob. Mit der Eingliederung sei NRW noch stärker, noch schöner, noch vielfältiger und vor allem vollständig geworden, sagte Wüst.

Joachim Stamp (FDP), stellvertretender NRW-Ministerpräsident, hält am Abend eine Rede beim Festakt im Fürstlichen Residenzschloss Detmold. Zur Würdigung des 75. Jahrestages tagt das Landeskabinett am Dienstag zu einer auswärtigen Sitzung in der Region auf Burg Sternberg in Extertal.

Startseite
ANZEIGE