1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Nach Anti-Terror-Razzia: Montag Sondersitzung im Landtag

  6. >

Rechtsausschuss

Nach Anti-Terror-Razzia: Montag Sondersitzung im Landtag

Düsseldorf (dpa/lnw)

Nach der Anti-Terror-Razzia in Castrop-Rauxel wird der Rechtsausschuss des Landtags am Montag (9 Uhr) zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Die Landesregierung soll zu den Hintergründen und dem aktuellen Ermittlungsstand berichten. Die Oppositionsfraktionen von SPD und FDP hatten die Sitzung gemeinsam beantragt.

Von dpa

Auf dem Gelände der Feuerwehr werden bei der Durchsuchung gefundene Stoffe untersucht. Foto: Christoph Reichwein/dpa/Archivbild

Ein 32-Jähriger und sein Bruder (25) waren Samstagnacht von einem Spezialeinsatzkommando festgenommen worden und sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Nach Überzeugung der Ermittler hatten sie sich Rizinsamen bestellt, um Gift herzustellen und Menschen zu ermorden.

SPD und FDP wollen unter anderem wissen, warum der 25-Jährige auf freiem Fuß war. Er war unter anderem wegen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt worden und eigentlich in einer Entziehungsanstalt untergebracht. Er hatte aber bei seinem Bruder übernachten dürfen.

Startseite
ANZEIGE