1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Nach über zwei Jahren: BVB-Heimspiel ausverkauft

  6. >

Bundesliga

Nach über zwei Jahren: BVB-Heimspiel ausverkauft

Dortmund (dpa)

Erstmals nach 763 Tagen bestreitet Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wieder ein Heimspiel im ausverkauften Stadion. Der Tabellenzweite teilte am Montag mit, dass für die Begegnung am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den Vierten RB Leipzig sämtliche 81 365 Plätze vergeben sind. Über zwei Jahre waren die Zuschauerzahlen wegen der Corona-Pandemie in Deutschland beschränkt.

Von dpa

«Im freien Verkauf am Montag waren auch die letzten Tickets vergriffen. Wir freuen uns auf 81.365 Zuschauerinnen und Zuschauer im schönsten Stadion der Welt!», schrieb der Club auf seiner Webseite. Die Partie findet unter der 3G-Regel statt. Das heißt, die Fans müssen geimpft, genesen oder getestet sein.

Der BVB empfahl dennoch, «die Maske überall dort zu tragen, wo Abstände nicht eingehalten werden können». Im Hospitality-Bereich bestehe weiter Maskenpflicht. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sollten frühzeitig anreisen.

Zuletzt hatte die Dortmunder Mannschaft am 29. Februar 2020 gegen den SC Freiburg (1:0) vor voll besetzten Tribünen in der eigenen Arena gespielt. Der Signa Iduna Park ist das Stadion mit der größten Zuschauerkapazität in Deutschland.

Startseite
ANZEIGE