1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Nach Unfall mit Lkw: Autofahrerin ignoriert Sperrung

  6. >

Nach Unfall mit Lkw: Autofahrerin ignoriert Sperrung

Merzenich (dpa/lnw)

Nach einem schweren Unfall bei Merzenich (Kreis Düren) hat eine 67 Jahre alte Autofahrerin eine großräumige Absperrung ignoriert. Sie umfuhr die gesperrte Unfallstelle, bis ein Beamter sie anhielt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er ihr den Grund für die Sperrung erklärte, reagierte sie demnach völlig unangemessen. Die Frau habe geschrien, dass sie fahren dürfe, wo sie wolle, und habe ihr Auto mit quietschenden Reifen gestartet. Sie wendete und setzte ihre Fahrt «unbeirrt» fort, wie es am Dienstag hieß.

Von dpa

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Bei dem Unfall am Montagmittag wurde eine 30 Jahre alte Frau schwer verletzt, nachdem sie auf der Landstraße 264 frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen war. Sie kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte den Bereich großräumig ab. Die 67-Jährige müsse sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten, teilte die Polizei weiter mit.

Startseite