1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Polizei fasst mutmaßlichen Bankräuber kurz nach Überfall

  6. >

Mönchengladbach

Polizei fasst mutmaßlichen Bankräuber kurz nach Überfall

Mönchengladbach (dpa/lnw)

Nur wenige Minuten nach einem Banküberfall hat die Polizei in Mönchengladbach den mutmaßlichen Räuber gefasst.

Von dpa

Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Bei seiner Vernehmung räumte er zudem einen weiteren Bankraub von Ende Januar ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der bereits durch Eigentumsdelikte polizeibekannte 31-Jährige soll am Dienstagvormittag an einem Bankschalter unter Vorhalt einer Pistole einen Barbetrag in vierstelliger Höhe erbeutet haben. Kurze Zeit später stieß die Polizei bei ihrer Fahndung ganz in der Nähe auf den der Beschreibung entsprechenden Verdächtigen. In der Kleidung des 31-Jährigen verstaut fanden die Beamten das zuvor erpresste Bargeld. Die mutmaßliche Tatwaffe hatte die Polizei im Gebüsch sicher gestellt. Er soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen zu beiden Überfällen dauern an.

Startseite
ANZEIGE