1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Polizei sucht zweiten Bankräuber mit neuem Fahndungsfoto

  6. >

Polizei sucht zweiten Bankräuber mit neuem Fahndungsfoto

Münster (dpa/lnw)

Nach der Festnahme eines 31 Jahre alten mutmaßlichen Bankräubers sucht die Polizei in Münster nun mit einem neuen Fahndungsfoto nach dessen flüchtigem Komplizen. Das Duo soll am 21. September eine Bankfiliale in Münster überfallen und einer Angestellten einen Zettel mit der Forderung nach Bargeld vorgelegt haben. Daraufhin hatte die Angestellte den Tätern eine fünfstellige Summe ausgehändigt. Drei Tage später war einer der Räuber gefasst worden, der den Überfall laut Staatsanwaltschaft bereits gestanden hat.

Von dpa

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Sein mutmaßlicher Mittäter konnte bislang nicht geschnappt werden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird nun mit einem neuen Fahndungsfoto nach ihm gesucht. Demnach ist der Verdächtige etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug beim Überfall eine rot-weiß-karierte Maske über Mund und Nase und war mit einer schwarzen Lederjacke mit einem grauen Kapuzen-Pullover darunter bekleidet.

Startseite