1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mit Bankschließfächern

  6. >

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mit Bankschließfächern

Neuss (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat vor einer neuen Masche von Trickbetrügern gewarnt: Die Unbekannten geben sich telefonisch als Bankmitarbeiter aus. Wegen Sanierungsarbeiten müssten die Bankschließfächer vorübergehend von den Inhabern geräumt werden, behaupteten sie.

Allein im niederrheinischen Grevenbroich seien am Donnerstag mehrere Anrufe dieser Art registriert worden, berichtete die Polizei in Neuss. Dort sei aber bislang niemand auf diese Masche hereingefallen, im Gegenteil: Mehrere Angerufene erstatteten Anzeige.

Die Polizei vermutet, dass die falschen Bankmitarbeiter sich erneut melden und anbieten würden, die Wertsachen abzuholen, um mit ihnen zu verschwinden, sobald es ihnen gelingt, einen Schließfachinhaber in die Irre zu führen.

Startseite