1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Respekt vor afghanischem Volk: Grimme-Publikum schweigt

  6. >

Respekt vor afghanischem Volk: Grimme-Publikum schweigt

Marl (dpa)

Von dpa

Mehrere Trophäen zum Grimme-Preis stehen auf dem Boden der Werkstatt von Juwelier Brinkforth in Marl. Foto: Fabian Strauch/dpa

Bei der Verleihung der Grimme-Fernsehpreise am Freitagabend in Marl hat das Publikum aus Respekt vor dem afghanischen Volk zehn Sekunden lang geschwiegen. Die rund 140 Preisträger und sonstigen Gäste im Theater Marl folgten einer spontanen Bitte der WDR-Fernsehjournalistin Isabel Schayani in ihrer Dankesrede nach Erhalt eines Grimme-Preises. Dieses Volk erlebe seit 43 Jahren einen Krieg, sagte Schayani. Ganze Generationen seien «in diesem verdammten Krieg» aufgewachsen. Die Journalistin rief dazu auf, auch in zwei, drei Monaten das Interesse am Schicksal des afghanischen Volkes nicht zu verlieren. Schayani hatte zuvor einen Grimme-Preis für kompetente und empathische Berichterstattung aus dem Flüchtlingslager Moria erhalten.

Startseite