1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. «Rheinländer kannte man nur vom Hörensagen»

  6. >

NRW feiert 75-jähriges Bestehen - Gerd Welchering aus Münster blickt zurück auf 1946

«Rheinländer kannte man nur vom Hörensagen»

Düsseldorf/Münster

Gerd Welchering ist zehn Jahre alt, als NRW im Jahr 1946 einen Bindestrich bekommt. 75 Jahre später erinnert sich der Düsseldorfer, der gebürtig aus Münster kommt, an Erleichterung und Zuversicht - und die Diskussion, ob Rheinländer mit den Westfalen überhaupt zusammenpassen.

Von Sabrina Szameitat, dpa

Zeitzeuge Gerd Welchering aus Münster (84) zeigt ein Familienfoto, das ihn (r) und seine neun Geschwister zeigt. Im Jahr 1946 geht er im Münsterander Stadtteil Kinderhaus zur Schule und ist der Jüngste in seiner Klasse, als aus den beiden preußischen Provinzen Westfalen und Rheinprovinz das Land Nordrhein-Westfalen wird. Foto: Roberto Pfeil/dpa

75 Jahre ist es her, da wächst Gerd Welchering als Zehnjähriger im Münsterland mit zehn Geschwistern auf. «Mitten auf dem Land», erinnert sich der 84-Jährige im Jahr 2021 zurück. Er geht im Jahr 1946 im Münsteraner Stadtteil Kinderhaus noch zur Schule, als aus den beiden preußischen Provinzen Westfalen und Rheinprovinz das Land Nordrhein-Westfalen wird. «Dann hab ich nur gehört: Wir sind jetzt ein großes Bundesland.»

Ab diesem Montag feiert NRW seinen 75. Landesgeburtstag und hat für diesen Anlass mehrere Veranstaltungen geplant, darunter ein Mini-Bürgerfest oder ein Jubiläums-Truck, der durch das Land tourt.

Aufbruchstimmung und Vertrauen

Aber wie erlebten die Menschen damals den ergänzten Bindestrich zwischen den Regionen im Westen Deutschlands? Welchering erinnert sich an das Gefühl zurück, das durch die Gespräche zwischen seinen Eltern und in der Nachbarschaft bei ihm haften geblieben ist: «Ich hab das als Erlösung aufgenommen. Dass man jetzt Erleichterung erfährt und eine politische Richtung annehmen kann», berichtet der Düsseldorfer. «Wir haben überall ein totales Vertrauen in die Zukunft gehabt, da war Aufbruchstimmung par Excellence».

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird NRW von der damaligen Labour-Regierung Großbritanniens gegründet. Das Gebiet gehört zur britischen Besatzungszone. Am 23. August 1946 werden die beiden preußischen Regionen dann mit der sogenannten «Operation Marriage» vereint, auf Deutsch: Unternehmen Hochzeit. Die Landesteile gelten in vielerlei Hinsicht als unterschiedlich - zum Beispiel in der Mentalität, sagt Welchering.

Das bekommt er kurz nach der Gründung in seiner Heimat immer wieder in Diskussionen mit. «Ich weiß noch, dass man damals, als dann diese Verschmelzung war, Leute gehört hat, die haben geschimpft». Viele hätten zu der Zeit - ein Jahr nach Kriegsende - nur ihren eigenen Hof gesehen oder womöglich den Bäcker im Nachbarort. «Sie kannten den Rheinländer nur vom Hörensagen, aus Erzählungen», berichtet Welchering. Zweifel wie: «Wie können wir Westfalen mit den Rheinländern zusammengehen?», seien immer wieder umgegangen, etwa wegen der rheinländischen Leichtigkeit, die man in Westfalen bis dato noch nicht so gekannt habe.

"Eine völlig andere Welt"

Damit habe Welchering am Anfang selbst auch Schwierigkeiten gehabt. Er fängt als Jugendlicher an, im münsterländischen Borken in der kunstgewerblichen Herstellung von Möbeln zu arbeiten. Dort hat er oft Kontakt mit Kunden in Düsseldorf. Diese Leichtigkeit, die helfe, «lockerer und leichter durchs Leben zu gehen», sei ihm immer wieder begegnet. Mit seinem Vater besucht Welchering mit rund 16 Jahren die Luxus-Einkaufsstraße «Kö» und kommt beim Erzählen auch noch rückblickend ins Schwärmen: «Das war beeindruckend, das war eine völlig andere Welt».

Ende der 1960er-Jahre zieht der gebürtige Westfale schließlich in die Landeshauptstadt. Die Mentalität hat er mittlerweile auch übernommen, findet Welchering. Immer sein Wort zu halten, das sei wiederum typisch westfälisch und auch tief bei ihm verwurzelt. «Ich bin ein echter Westfale», sagt der 84-Jährige. Wenn man ihn frage, woher er komme, würde er heute aber antworten: «Ich komme aus NRW».

Startseite
ANZEIGE