1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. RKI meldet Corona-Inzidenz von 1176,3 für NRW

  6. >

RKI meldet Corona-Inzidenz von 1176,3 für NRW

Düsseldorf (dpa/lnw)

In Nordrhein-Westfalen ist die Corona-Inzidenz am Wochenende weiter gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Sonntag 1176,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche. Am Samstag hatte der Wert für NRW 1145,3 betragen. Das RKI registrierte binnen 24 Stunden 30.037 neue Corona-Infektionen und 11 Todesfälle in NRW. Bundesweit kletterte die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag laut RKI auf 1156,8. Damit lag der Wert in Nordrhein-Westfalen erneut über der bundesweiten Inzidenz.

Von dpa

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Am höchsten war im NRW-Vergleich die Inzidenz am Sonntag weiterhin in Remscheid mit 2369,2. Die zweithöchste Inzidenz hatte erneut Solingen mit 2099,3 - dem gleichen Wert wie am Vortag. Auf Rang drei folgte Herne mit 1970,8. Von den 53 Kreisen und kreisfreien Städten in NRW hatten auch am Sonntag 15 eine Inzidenz unter 1000. Recklinghausen hatte mit 582,5 den geringsten Wert.

Die Hospitalisierungsinzidenz betrug nach Angaben des Landeszentrums für Gesundheit (LZG) 4,42 (Vortag 4,54). Dieser Wert gibt an, wie viele Corona-Infizierte pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen ins Krankenhaus mussten.

Startseite
ANZEIGE