1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schalke auf Aufstiegskurs: 3:0 über Heidenheim

  6. >

Bundesliga

Schalke auf Aufstiegskurs: 3:0 über Heidenheim

Gelsenkirchen (dpa)

Der FC Schalke 04 hat seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und ist der avisierten Rückkehr in das Fußball-Oberhaus einen großen Schritt näher gekommen. Beim 3:0 (1:0) über den 1. FC Heidenheim gelang dem Team von Trainer Mike Büskens der vierte Sieg in Serie und der Sprung auf Rang eins. Vor 57 126 Zuschauern in der Veltins Arena sorgten Dominick Drexler (35. Minute), Ko Itakura (52.) und Simon Terodde (90.+6) am Samstag für den verdienten Sieg des Revierclubs. Damit rangiert der Bundesliga-Absteiger erstmals in dieser Saison auf einem direkten Aufstiegsplatz, kann aber am Abend von Darmstadt noch von der Spitze verdrängt werden.

Von dpa

Schalkes Trainer Mike Büskens gibt Anweisungen. Foto: David Inderlied/dpa

Den besseren Start in die Partie erwischten jedoch die Gäste. Nur den schnellen Reaktionen von Torhüter Martin Fraisl war es zu verdanken, dass Schalke bei einer Doppelchance der Heidenheimer Jan Schöppner und Tim Kleindienst (9.) nicht früh in Rückstand geriet. Dagegen nutzte der Revierclub gleich seine erste Gelegenheit, als Drexler per Kopf aus kurzer Distanz traf. Erst danach übernahm Königsblau mehr und mehr die Regie. Ein sehenswerter Treffer von Itakura, der zuvor zwei Gegenspieler ins Leere laufen ließ, bescherte die Vorentscheidung. Mit dem Treffer in der Schlussminute durch Terodde zum 3:0 fiel die Niederlage für die tapferen Heidenheimer zu hoch aus.

Startseite
ANZEIGE