1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schalke-Coach : «Hilft uns nichts, lange rumzuheulen»

  6. >

Schalke-Coach : «Hilft uns nichts, lange rumzuheulen»

Gelsenkirchen (dpa)

Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis hat im Zweitliga-Heimspiel gegen Darmstadt 98 fast seinen gesamten Kader zur Verfügung. Bis auf Dries Wouter, der unter der Woche im Training umgeknickt ist, und den langzeitverletzten Torwart Michael Langer könne er auf alle Profis zurückgreifen, sagte der 43-Jährige am Freitag. Auch Mittelfeldspieler Dominick Drexler, der zuletzt gefehlt hatte, ist wieder dabei.

Von dpa

Trainer Dimitrios Grammozis von Schalke lacht. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

«Ich bin sehr glücklich und froh, dass wir wieder viele Alternativen haben fürs Wochenende», sagte Grammozis mit Blick auf die Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Es werde «Härtefälle» geben.

Schalke hatte nach einer erfolgreichen Phase zuletzt zwei Pflichtspiele nacheinander verloren. Zumindest nach außen hin beunruhigt Grammozis das aber nicht. «Man kann nicht glauben, dass man einfach durch die Liga marschiert», sagte er. «Wir müssen nach vorne schauen. Es hilft uns nichts, lange rumzuheulen.»

Startseite
ANZEIGE