1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schalke-Profis erwartet kalte Dusche im Spiel beim Bremer SV

  6. >

DFB-Pokal

Schalke-Profis erwartet kalte Dusche im Spiel beim Bremer SV

Oldenburg (dpa)

Im DFB-Pokal-Spiel zwischen dem Regionalligisten Bremer SV und dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 müssen sich die Profis auf eine kalte Dusche einstellen. Laut Medienberichten wird wegen einer Regelung der Stadt Oldenburg in allen städtischen Sporteinrichtungen Energie während der Schulferien gespart. Der Bremer SV trägt sein Pokalspiel am 31. Juli (13.00 Uhr/Sky) im Oldenburger Marschweg-Stadion aus.

Von dpa

Wasser läuft aus einem Duschkopf. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Stadtsprecher sagte der «Nordwest-Zeitung», dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf Nachfrage erklärt habe, es gebe in den Statuten keine Regelung, die Warmwasser vorschreibe. Auch Drittliga-Aufsteiger VfB Oldenburg muss vorerst bei seinen Heimspielen auf warmes Wasser verzichten.

Um die Auflagen des DFB zu erfüllen, muss Oldenburg zudem in der nächsten Saison bei fast jedem Heimspiel aufwendig eine mobile Flutlichtanlage auf- und nach dem Abpfiff wieder abbauen. Das Marschwegstadion hat wegen der angrenzenden Autobahn kein Flutlicht und dazu auch keine Rasenheizung. Beides verlangt der DFB in seinen Lizenzierungsauflagen aber von einem Drittliga-Standort. Die Oldenburger müssen die mobile Flutlichtanlage selbst für Sonntagmittag-Spiele im Sommer aufstellen.

Startseite
ANZEIGE