1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schaulustige behindern Feuerwehr-Einsatz in Gevelsberg

  6. >

Schaulustige behindern Feuerwehr-Einsatz in Gevelsberg

Gevelsberg (dpa/lnw)

Schaulustige haben einen Einsatz der Feuerwehr mit einem Verletzten in Gevelsberg behindert und Rettungskräfte verbal attackiert. Um genügend Platz für Einsatzkräfte und Fahrzeuge zu schaffen, mussten einige Straßen und Kreuzungen rund um die Einsatzstelle gesperrt werden, wie die Feuerwehr am Freitag berichtete. «Dies wollten einige Mitbürger nicht tolerieren und beschimpften die Einsatzkräfte lautstark oder ignorierten die Absperrungen völlig.» Die Kräfte waren zu dem Einsatz in eine Wohnung gerufen worden und fanden dort auf der Terrasse ein geöffnetes Paket mit unbekannter Substanz.

Von dpa

Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die verletzte Person klagte über Atemnot und Augenreizung und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Spezialisten der Dortmunder Feuerwehr rückten mit einem mobilen Labor zur Erkennung biologischer, chemischer oder radiologische Gefahrstoffe an. Sie gaben wenig später Entwarnung.

Startseite
ANZEIGE