1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schlag gegen Drogenszene: Durchsuchungen und Festnahmen

  6. >

Schlag gegen Drogenszene: Durchsuchungen und Festnahmen

Arnsberg (dpa/lnw)

Der Polizei im Sauerland ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. Am Dienstagmorgen durchsuchten Ermittler mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und Hundeführern aus ganz Nordrhein-Westfalen fast 30 Objekte in Meschede, Bestwig, Brilon, Möhnesee, Soest und Arnsberg. Sie stellten umfangreiches Beweismaterial sicher. Fast 20 Verdächtige wurden festgenommen. Gegen einen 56-Jährigen aus Brilon wurde Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Von dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Bei einer der «bislang größten Durchsuchungsaktionen der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis» seien fast neun Kilogramm Marihuana, über 20 Gramm Kokain, etwa 1,5 Liter Amphetaminöl, Tausende LSD-Trips, über 500 Gramm Amphetamin und mehr als 200 Ecstasy-Tabletten sichergestellt worden. Der Straßenverkaufswert liege bei mehr als 100 000 Euro, hieß es.

Allein in Meschede gab es elf Durchsuchungen. Vorläufig festgenommen wurden sechs Personen (fünf Männer, eine Frau) im Alter von 24 bis 38 Jahren. Mehrere Kilogramm Marihuana sowie Amphetamine, Amphetaminöl, Bargeld, Handys, ein Baseballschläger und ein Messer wurden sichergestellt. In einer Wohnung in Bestwig fanden die Ermittler eine «Amphetamin-Küche» samt Zutaten sowie Marihuana und einen Elektroschocker. Zwei Männer (24, 33 Jahre) wurden festgenommen. In der Gemeinde Möhnesee traf es zwei Männer (21, 44) und eine 21 Jahre alte Frau, die später wieder frei kamen. Beamte kassierten hier Amphetamine, Marihuana, LSD, Ecstasy, Bargeld und Handys ein.

In Arnsberg und Brilon seien 13 weitere Wohnungen durchsucht worden, hieß es. In Arnsberg wurden Handys, Tablets, Marihuana und größere Mengen Potenzmittel sichergestellt. Ein 24-Jähriger wurde festgenommen. Die Ausbeute der Durchsuchung von acht Objekten in Brilon: mehr als ein Kilo Marihuana, dazu Kokain, Amphetaminöl und Amphetamin, Handys, Bargeld, ein Baseballschläger und eine Schusswaffe. In einer Wohnung wurde gerade eine Marihuana-Plantage aufgebaut. Drei Frauen und vier Männer zwischen 14 und 56 Jahren wurden festgenommen. Der 56-jährige aus Brilon sitzt in Untersuchungshaft.

Startseite
ANZEIGE