1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Schüsse bei Nacht: Polizei stellt selbstgebaute Waffe sicher

  6. >

Schüsse bei Nacht: Polizei stellt selbstgebaute Waffe sicher

Paderborn (dpa/lnw)

Nach nächtlichen Schüssen hat die Paderborner Polizei am frühen Donnerstagmorgen zwei Männer kontrolliert und eine selbstgebaute Schusswaffe beschlagnahmt.

Von dpa

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Zuvor hatte ein Zeuge nach seinen Angaben gut ein Dutzend Schüsse gehört und die Polizei verständigt. Eine Streife sei in der Nähe auf die beiden Männer (21 und 39) gestoßen und habe bei dem 39-Jährigen die Waffe entdeckt, mit der offensichtlich gerade geschossen worden war. Es handele sich um einen etwa 20 Zentimeter langen Eigenbau in der Form eines «Schießkugelschreibers», sagte ein Sprecher der Paderborner Polizei. Wie gefährlich die Waffe ist und ob man mit ihr scharf schießen kann, werde untersucht. Gegen den 39-Jährigen werde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Startseite
ANZEIGE