1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Städtischer Mitarbeiter niedergestochen: Mann festgenommen

  6. >

Städtischer Mitarbeiter niedergestochen: Mann festgenommen

Witten (dpa/lnw)

Ein Sicherheitsmitarbeiter der Stadt Witten ist vor dem Rathaus niedergestochen und schwer verletzt worden. Kurz nach der Tat am Mittwoch sei ein 34-Jähriger als Verdächtiger festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum am Donnerstag mit.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach bisherigen Ermittlungen war es zwischen den beiden Männern zu einem Streit gekommen, weil der 34-Jährige ohne Termin ins Bürgerbüro wollte. Der Sicherheitsmitarbeiter habe ihn weggeschickt. Kurz darauf sei der Mann zurückgekehrt und habe mit einem spitzen Gegenstand - wahrscheinlich einem Messer - mehrfach auf den 55-Jährigen eingestochen. Dieser erlitt Verletzungen an den Beinen und im Gesicht.

Der Angreifer flüchtete. Nur wenige Minuten später fassten Polizisten ihn in einem nahe gelegenen Park. Ein Richter schickte den polizeibekannten Mann wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Startseite
ANZEIGE