1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Stand-By-Teams in der Verwaltung für Krisenfälle geplant

  6. >

Kommunalministerin

Stand-By-Teams in der Verwaltung für Krisenfälle geplant

Düsseldorf (dpa/lnw)

In Krisenfällen soll Nordrhein-Westfalens Landesverwaltung nach Plänen einer Ministerin künftig schneller als bisher personell umsteuern können.

Von dpa

Ina Scharrenbach (CDU), Kommunalministerin von Nordrhein-Westfalen, gibt eine Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild

«Ich setze mich dafür ein, dass wir in der Landesverwaltung Stand-By-Teams bekommen, die im Krisenfall ihre Arbeit übergeben und bei der Bewältigung besonderer Einsatzlagen mitarbeiten», sagte die Ministerin für Bau und Kommunales, Ina Scharrenbach (CDU), dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Donnerstag). «Die Mitarbeiter sollten ihre Bereitschaft erklären können, in solchen Situationen sofort für die Organisation bestimmter Arbeitsabläufe verfügbar zu sein.» Es wäre sinnvoll, dass die Beschäftigten hierfür einen finanziellen Ausgleich bekämen.

Startseite
ANZEIGE