1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Störung bei Versatel: Zahlreiche Notrufe nur noch mobil

  6. >

Telekommunikation

Störung bei Versatel: Zahlreiche Notrufe nur noch mobil

Düsseldorf (dpa/lnw)

Telefonstörung in vielen NRW-Städten: Notrufe und Stadtverwaltungen waren über Festnetz nicht mehr zu erreichen. Nach dreieinhalb Stunden haben Techniker den Fehler behoben.

Von dpa

Wegen einer Störung beim Anbieter 1&1 Versatel sind am Montagvormittag in zahlreichen NRW-Städten Notrufe und teils auch die Stadtverwaltungen selbst über das Festnetz nicht zu erreichen gewesen. Störungen meldeten etwa Essen, Bochum, Herne, Gelsenkirchen, Bielefeld, Mülheim/Ruhr, Solingen und Münster. Bürger sollten über das Mobilfunknetz anrufen, rieten die Städte. Die Störung dauerte von 09.00 bis etwa 12.30 Uhr, wie der Anbieter am Mittag mitteilte. Zu den Ursachen gab es zunächst keine Angaben.

Die Störung betraf den Dienst «VoIP» (Voice over IP), also die Telefonverbindungen, die über das Internet laufen. Davon seien auch Kunden von 1&1 betroffen gewesen, teilte der Anbieter mit.

«Die 112 & 110 sind gesichert nur über Mobilfunk erreichbar», teilte die Stadt Münster während der Störung mit. Die notwendigen Entstörmaßnahmen seien unverzüglich eingeleitet worden, erklärte 1&1. Ab dem Mittag hätten alle Dienste wieder vollumfänglich zur Verfügung gestanden.

Ein Telekom-Sprecher wies darauf hin, dass es in seinem Unternehmen keine Probleme gegeben haben. «Das Netz der Deutschen Telekom läuft stabil.»

Startseite
ANZEIGE