1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Tumult bei A-Jugend-Spiel: Anzeigen wegen Körperverletzung

  6. >

Ermittlungen

Tumult bei A-Jugend-Spiel: Anzeigen wegen Körperverletzung

Duisburg (dpa/lnw)

Nach einem Tumult bei einem Duisburger A-Jugend-Spiel am Sonntagmittag ermittelt die Polizei gegen zwei Spieler wegen gefährlicher Körperverletzung. Die 18 und 19 Jahre alten Spieler des TSV Bruckhausen sollen bei der Begegnung gegen Viktoria Buchholz kurz vor Schluss beim Stand von 2:2 Kontrahenten geschlagen und getreten haben. Dazu liege Video-Material vor, sagte ein Duisburger Polizeisprecher am Montag. Die Spieler, der Schiedsrichter und möglicherweise Zuschauer würden vernommen. Der genaue Ablauf und der Grund der Attacken standen zunächst nicht fest.

Von dpa

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Laut einem Bericht der «NRZ» (Montag) musste ein Buchholzer Spieler mit einem Nasenbeinbruch ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der TSV habe sich von beiden Spielern, die gewalttätig geworden sein sollen, bereit getrennt, heißt es in dem Bericht.

Startseite
ANZEIGE