1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Überfall auf Seniorin in Mönchengladbach: Urteil erwartet

  6. >

Prozess

Überfall auf Seniorin in Mönchengladbach: Urteil erwartet

Mönchengladbach (dpa/lnw)

Acht Monate nach dem Überfall auf eine Seniorin in Mönchengladbach endet an diesem Donnerstag (11.00 Uhr) der Strafprozess gegen einen der mutmaßlichen Täter. Ihm wird schwere räuberische Erpressung vorgeworfen.

Von dpa

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Der 35-Jährige soll im vergangenen Oktober als Paketbote an der Wohnungstür der 77-Jährigen in Mönchengladbach geklingelt haben. Als die Haustür geöffnet wurde, soll er die Seniorin mit zwei bis heute unbekannten Komplizen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben.

Die Täter hatten es bei der inzwischen 78-Jährigen offenbar auf das Geld aus einem zwei Wochen zuvor erfolgten Hausverkauf abgesehen. Nach ihrem Hinweis, das Geld sei auf der Bank und nicht in ihrer Wohnung, hatte die Seniorin aus Angst um ihr Leben den Tätern 600 Euro ausgehändigt.

Danach sollen die Männer noch ihre Wohnung durchsucht und Eheringe und Goldmünzen im Wert von 300 Euro erbeutet haben. Der Angeklagte hat im Prozess bestritten, in der Wohunng der Frau gewesen zu sein. Er habe nur den Fluchtwagen gefahren, wozu ihn die beiden anderen Täter mit massiven Drohungen gezwungen hätten.

Startseite
ANZEIGE