1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Viel Sonne in NRW: Mittwoch bis 28 Grad

  6. >

DWD-Prognose

Viel Sonne in NRW: Mittwoch bis 28 Grad

Essen (dpa/lnw)

Nach Schauern und Gewittern wird die erste Wochenhälfte in Nordrhein-Westfalen überwiegend sonnig und trocken. Am Montagvormittag sei es im Nordwesten heiter, in der Südosthälfte des Landes könne es noch einzelne Gewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Essen mit. Teils sei Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 Litern pro Quadratmeter möglich. Ab dem Mittag soll der Regen auch im Südosten nachlassen und der Himmel auflockern. Die Temperaturen erreichen demnach am Montag 19 bis 23 Grad.

Von dpa

Ein verblühter Löwenzahn steht auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Am Dienstag sollen die Höchstwerte laut DWD-Prognose auf 24 bis 27 Grad steigen. Dazu ist es verbreitet heiter bis sonnig. Für Mittwoch erwarten die DWD-Meteorologen mehr Sonne als Wolken und Werte bis 28 Grad.

Startseite
ANZEIGE