1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Wechsel aus Sonne und Wolken: Überwiegend trocken

  6. >

Wechsel aus Sonne und Wolken: Überwiegend trocken

Offenbach (dpa/lnw)

Von dpa

Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich in den kommenden Tagen auf einen Wechsel aus Sonne und Wolken einstellen. Der Dienstag beginnt mit teils dichten Wolken- und Nebelfeldern, die sich im Laufe des Tages auflösen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Zeitweise gibt es heitere Abschnitte, es bleibt dabei überwiegend trocken. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 23 Grad. In der Nacht zum Mittwoch wird es teils wolkig und meist trocken bei Tiefstwerten zwischen 12 und 8 Grad.

Nach einem trüben Start gibt es auch am Mittwoch einen Mix aus Sonne und Wolken. Es bleibt trocken bei Höchsttemperaturen zwischen 19 und 22 Grad. Die Nacht zum Donnerstag wird meist klar und niederschlagsfrei. Gebietsweise kann sich Nebel bilden. Die Temperaturen fallen auf 12 bis 9 Grad.

Startseite