1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Weihnachtsmarkt in Steele als einer der ersten eröffnet

  6. >

Brauchtum

Weihnachtsmarkt in Steele als einer der ersten eröffnet

Essen (dpa/lnw)

Als einer der ersten Weihnachtsmärkte NRW- und bundesweit ist am Donnerstagabend der Weihnachtsmarkt in Essen-Steele offiziell eröffnet worden. Der Markt startet traditionell deutlich früher als andere Märkte schon kurz nach Allerheiligen, wie Organisator Léon Finger am Freitag sagte. In diesem Jahr seien rund 97 Stände und Aufbauten vorbereitet worden. Erwartet werde eine sechsstellige Besucherzahl, wobei der Markt bis zum 30. Dezember und damit ungewöhnlich lange geht.

Von dpa

Besucherinnen und Besucher gehen an einem Weihnachtsmarktstand vorüber. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hauptattraktion werde voraussichtlich eine echte Dampflok aus dem Jahr 1882, die am Montag (7.11.) mit einem Schwerlasttransporter angeliefert werden soll. Der Nikolas landet nach den Planungen am 6. Dezember mit einem echten Hubschrauber in den nahe gelegenen Ruhrwiesen und wird mit einer Pferdekutsche - gefolgt von vielen Kindern - zum Weihnachtsmarkt gebracht.

Neben Glühwein, Bratwurst und Weihnachtsgeschenken an den Ständen treten traditionell beim Markt zahlreiche Schlagersänger auf. Angekündigt seien unter anderem Stefan Mross und seine Ehefrau Anna-Carina Woitschack, sagte der Organisator.

Startseite
ANZEIGE