1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Wüst sieht sich über Landtagswahl hinaus als Regierungschef

  6. >

Wüst sieht sich über Landtagswahl hinaus als Regierungschef

Düsseldorf (dpa)

Der designierte Kandidat für das Ministerpräsidentenamt in Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, rechnet sich Chancen für den Sieg der CDU bei der Landtagswahl im Mai 2022 aus. Er sei «fest entschlossen» die gemeinsame Arbeit der CDU/FDP-Regierung auch «in den kommenden Jahren fortzusetzen», sagte Wüst am Dienstag in Düsseldorf. Zuvor hatte Ministerpräsident Armin Laschet den derzeitigen Verkehrsminister als seinen Nachfolger vorgeschlagen. Wüst soll am 27. Oktober vom NRW-Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt werden.

Von dpa

Hendrik Wüst (CDU) bei einem Termin. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Wüst beschwor die Geschlossenheit auch der NRW-CDU nach der Niederlage bei der Bundestagswahl. «Die CDU in Nordrhein-Westfalen ist ein starkes Team, die CDU Nordrhein-Westfalen bleibt ein starkes Team.» Die CDU in NRW war bei der Bundestagswahl hinter der SPD gelandet.

Startseite