1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 100 Bäume zum Bad Lippspringer Stadtjubiläum

  6. >

Erfolgreiche Pflanzaktion auf kommunalen Flächen und in Privatgärten

100 Bäume zum Bad Lippspringer Stadtjubiläum

Bad Lippspringe

Bäume pflanzen, Klima schützen – dieses Motto hatte sich die Stadt Bad Lippspringe zu ihrem 100-jährigen Stadtjubiläum auf die Fahne geschrieben. Im Rahmen einer Baumpflanz-Aktion haben die Stadt sowie Bad Lippspringer in den vergangenen Wochen 100 Bäume gepflanzt.

Chris (links) und Sandra Hampshire (rechts) aus Bad Lippspringe haben mit ihren beiden Kindern Riley und Kayleigh im Rahmen der städtischen Baumpflanz-Aktion eine Birne in ihren frisch umgestalteten Garten gepflanzt. Foto: Stadt Bad Lippspringe

Neben kommunalen Flächen hat die Hälfte der 100 Bäume eine neue Heimat in Privatgärten der Bürgerinnen und Bürger gefunden. Innerhalb weniger Tage waren alle verfügbaren Kirsch-, Pflaumen-, Birnen- und Apfelbäume vergeben und konnten am städtischen Bauhof abgeholt werden. Die Verwaltung der Kurstadt teilte mit, sie sei mit der positiven Resonanz aus der Bevölkerung sehr zufrieden.

Einer der an Privatleute vergebenen Obstbäume ist in den Garten von Familie Hampshire eingezogen. „Die Baumpflanzung war in unserer Nachbarschaftsgruppe und in den sozialen Medien geteilt worden. ‚Bäume pflanzen, Klima schützen‘ ist eine tolle Aktion, an der wir uns gerne beteiligt haben“, freut sich Sandra Hampshire gemeinsam mit Ehemann Chris sowie den Kindern Riley und Kayleigh. Die Familie hat ihren Garten im April umgestaltet und in diesem Rahmen einen besonders schönen, sonnigen Platz für den Birnbaum ausgesucht.

Startseite
ANZEIGE