1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 1048 Ausbildungsstellen im Kreis Paderborn unbesetzt

  6. >

603 Jugendliche unversorgt

1048 Ausbildungsstellen im Kreis Paderborn unbesetzt

Paderborn

Auf dem Ausbildungsmarkt im Kreis Paderborn ist das Lehrstellenangebot im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen: Bislang wurden 1946 Stellen gemeldet, das sind 191 Stellen beziehungsweise 10,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Bewerber ist mit 1610 hingegen nur um 1,4 Prozent gestiegen. Insgesamt waren Ende Mai noch 1048 Ausbildungsstellen unbesetzt und 603 Jugendliche unversorgt.

Symbolbild. Foto: dpa

Der Paderborner Arbeitsagentur-Leiter Heinz Thiele kommentiert diese Entwicklung wie folgt: „Das Plus auf der Bewerber- und Stellenseite, beides zeichnete sich schon im April ab, ist weiterhin vorhanden. Da wir bei den Bewerbern immer noch eine gewisse Zurückhaltung in Bezug auf Entscheidungen zum Berufseinstieg nach dem Höhepunkt der Pandemie wahrnehmen, freut es uns an dieser Stelle umso mehr, dass sich doch noch mehr Bewerber für eine Ausbildung entschieden haben. Denn: Die Stellen sind da.“

Tatsächlich sei dieser Segen für die Bewerber jedoch der Fluch für die Unternehmen: „Auf rechnerisch 100 unbesetzte Stellen kommen nur 58 unversorgte Bewerber. Der allgegenwärtige Faktor der Passungsprobleme ist hier noch nicht einmal berücksichtigt. Dass hier viele Arbeitgeber am Ende gegebenenfalls ohne Auszubildenden dastehen werden ist mehr als deutlich“, so Thiele.

Startseite
ANZEIGE