1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. 120.543 Menschen vollständig geimpft

  6. >

Im Kreis Herford steigt die Inzidenz auf 21,6

120.543 Menschen vollständig geimpft

Kreis Herford

Der Kreis Herford meldet 13 weitere Corona-Fälle, der Inzidenzwert steigt um 2,4 auf 21,6. Derweil sind mehr als 120.000 Menschen vollständig geimpft.

So verteilen sich Corona-Fälle im Kreis Herford. Nur in Hiddenhausen gibt es weiterhin keine bekannte Infektion. Foto: Kreis Herford

Die aktuell 90 infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (29), Herford (21), Löhne (14), Rödinghausen (1), Kirchlengern (14), Spenge (9), Enger (1) und Vlotho (1).

Für den Kreis Herford meldet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (Stand 3. August) 257.213 Impfungen. 144.338 Menschen im Kreisgebiet haben demnach bereits eine Erstimpfung, 112.875 eine Zweitimpfung erhalten, 120.543 sind bereits vollständig geimpft.

139.762 (davon 76.204 Erstimpfungen) wurden im Impfzentrum, 94.499 Impfungen (davon 56.034 Erstimpfungen) in den Arztpraxen, 17.055 Impfungen (davon 8999 Erstimpfungen) über mobile Teams und 5.897 (davon 3101 Erstimpfungen) in den Krankenhäusern durchgeführt.

Das Impfmobil des Kreises (noch bis zum 7. August in allen neun Städten und Gemeinden unterwegs) hat bisher 1093 Impfungen verabreicht. 840 Mal wurde der Impfstoff von Johnson&Johnson gegeben, 253 mal der von Moderna. Die meisten Impfungen gab es am 29. Juni in Löhne (210).

Startseite