1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. 165 Kilometer in 32 Stunden

  6. >

Moritz Zanotti (20) aus Stukenbrock sammelt bei seinem Spendenlauf Gelder für die Opfer der Flutkatastrophe

165 Kilometer in 32 Stunden

Schloß Holte-Stukenbrock

Moritz Zanotti aus Stukenbrock ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Was kann der Körper schaffen? Wo steckt unser Potenzial, das wir längst nicht ausschöpfen? Diese Fragen umtreiben den 20-Jährigen und brachten ihn im November 2020 auf die Idee, 100 Meilen am Stück zu laufen.

Von Dirk Heidemann

Startklar: Moritz Zanotti vor dem Haus an der Kolpingstraße 64 in Stukenbrock. Hinter ihm der von Wilhelm Gunkel gesteuerte rote Bulli, der dem 20-Jährigen als Servicestation diente. Foto: Wilhelm Gunkel

Also 161 Kilometer. „Ich hatte mich aber verrechnet und dachte, es wären 165 Kilometer. Das habe ich aber erst am Samstagnachmittag erfahren“, sagt Moritz Zanotti schmunzelnd. Am vergangenen Freitag begann er um 8 Uhr morgens, diese 165 Kilometer unter die Füße zu nehmen. 32 Stunden später kehrte er gegen 16 Uhr in die Kolpingstraße 64 zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!