1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 238-mal gab‘s den Piks

  6. >

Zweite „Rathaus-Impfaktion“ in Steinhagen wird ein voller Erfolg – erneut einige Erstimpfungen verabreicht

238-mal gab‘s den Piks

Steinhagen

Zwar ist die Schlange vor dem Steinhagener Rathaus am Samstagvormittag nicht ganz so lang wie bei der ersten Impfaktion der Gemeinde im vergangenen November, doch das Interesse ist wieder einmal groß. „Das freut uns. Der Zuspruch ist enorm“, berichtet Ordnungsamtleiterin Ellen Strothenke, die mit ihrem zwölfköpfigen Team schon kurz nach dem „Startschuss“ um 11 Uhr allerhand zu tun hat.

Von Malte Krammenschneider

Schon wenige Minuten, nachdem das Steinhagener Rathaus seine Türen für die Impfwilligen geöffnet hatte, bildete sich vor dem Eingang eine mehr als 50 Meter lange Schlange. Foto: Malte Krammenschneider

Damit an diesem Tag alles rund läuft und möglichst viele Personen geimpft werden können, werden die Steinhagener zusätzlich von Kräften der Bundeswehr unterstützt. „Es gibt viel zu tun. Wir müssen parallel ja noch die Listen abarbeiten, Kontakte von Infizierten nachverfolgen und im Innen- und Außenbereich beraten und Hilfestellungen leisten“, sagt Ellen Strothenke, laut der sich das Team inzwischen „gut eingespielt“ habe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE