1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 30 neue Rekruten und Soldaten leisten Corona-Hilfe

  6. >

ABC-Abwehrbataillon 7 Höxter: Dankeschön-Mittagessen für alle, die am Jahreswechsel Dienst haben

30 neue Rekruten und Soldaten leisten Corona-Hilfe

Höxter

Während andere feiern, sorgen Soldaten, Polizisten, Ärzte, Pfleger oder Feuerwehrleute im Kreis Höxter für Sicherheit und Hilfe an Silvester und Neujahr. In der General-Weber-Kaserne in Höxter haben über den Jahreswechsel wieder einige Soldaten und ziviles Wachpersonal des Sicherheitsunternehmens Wiking den wichtigen Wachdienst sichergestellt.

Von Michael Robrecht

Einsatz in der Kaserne am Jahreswechsel 2021/22: Waldemar Tschernezki, Genadie Janzen und Eduard Rempel bilden die zivile Wache. Maximilian Matthieu sowie Alexander Reimann die militärische. Beim Mittagessen am Silvestertag dabei auch Kommandeur Oberstleutnant Michael Gorzolka und Stabszugführer Hauptmann Andreas Fellwock sowie Hilde Garbe, evangelische Militärseelsorge.Einsatz in der Kaserne am Jahreswechsel 2021/22: Foto: Michael Robrecht

Der Kommandeur des ABC-Abwehrbataillons 7, Oberstleutnant Michael Gorzolka, bedankte sich erstmals in seiner neuen Funktion beim traditionellen Silvestermittagessen, an dem auch das WESTFALEN-BLATT wie jedes Jahr teilnahm, bei den Diensthabenden des Standortes für ihren Einsatz am Jahreswechsel. Wiking und Soldaten garantierten, dass das große Kasernengelände und das militärische Material wie Munition oder Waffen jederzeit sicher bleibe und niemand das Gelände betrete, der hier keinen Zutritt habe. Auch Hilde Garbe (evangelische Militärseelsorge Höxter) und Stabszugführer Hauptmann Andreas Fellwock wünschten Soldaten, Küchenpersonal und Wachdienst einen guten Rutsch ins Jahr 2022. Die Küche servierte dem Silvesterdienst beim Dankeschönmittagessen Suppe, Rinderbraten mit Beilagen und Nachtisch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE