1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „3G am Arbeitsplatz spaltet die Belegschaft“

  6. >

Geimpft – genesen – getestet: Erfahrungen von Unternehmern in Paderborn

„3G am Arbeitsplatz spaltet die Belegschaft“

Paderborn

Für ungeimpfte Menschen wird die Luft immer dünner: Seit Mittwoch müssen diese, wenn sie ihre Arbeitsstätte aufsuchen wollen, täglich einen negativen Corona-Test vorlegen. Viele Unternehmen begrüßen die Regelung. Es gibt aber auch Probleme, wie eine WV-Umfrage zeigt.

Von Dietmar Kemper und Ingo Schmitz

Symbolbild. Foto: dpa

Wilfried Jolmes, Inhaber und Geschäftsführer der gleichnamigen Gebäudereinigungsfirma in Paderborn mit mehr als 900 Mitarbeitern, hält die Einführung der 3G-Regelung grundsätzlich für richtig. Er würde sogar eine 2G-Regelung begrüßen. Allerdings stellt ihn die Umsetzung im Unternehmen vor eine Mammutaufgabe: „Bis gestern durfte ich nicht einmal den Impfstatus meiner Mitarbeiter erfragen.“ Da die gewerblichen Mitarbeiter in der Regel nicht im Homeoffice eingesetzt werden können, stellt sich nun die Frage, wie mit Impfverweigerern zu verfahren ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE