1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 3G-Kontrollen nicht machbar

  6. >

Beratung mit Polizei zur Rosenstraße – Schlänger Markt: Entscheidung am 22. September

3G-Kontrollen nicht machbar

Schlangen

Die Entscheidung naht: Am 22. September soll beschlossen werden, ob es in diesem Jahr einen Schlänger Markt geben wird. Das erklärte Claudia Weichert für die Gemeindeverwaltung am Donnerstagabend im Ausschuss für Soziales und Gesellschaft. Weichert zeigte auch Optionen auf, wie auf die kritische Verkehrssituation an der Rosenstraße reagiert werden könnte.

Von Uwe Hellberg

Abendliches Kirmesvergnügen auf dem Schlänger Markt: Ob es das in diesem Jahr geben wird, entscheidet der Arbeitskreis, den der Heimat- und Verkehrsverein gegründet hatte, am 22. September. Foto: Uwe Hellberg

„Am 22. September tagt erneut der Arbeitskreis und an diesem Tag wird auch entschieden, ob es zu einer Durchführung des Schlänger Marktes kommt“, so die Fachbereichsleiterin Ordnung und Soziales. Im August hatte der Arbeitskreis, den der Heimat- und Verkehrsverein in Abstimmung mit der Gemeinde gegründet hatte, bereits einmütig erklärt, „dem Schlänger Markt eine Chance einräumen zu wollen“. Um zu beurteilen, welche Möglichkeiten sich für eine Durchführung bieten, muss der Arbeitskreis aber zunächst wissen, welche Vorschriften das Land NRW in der Corona-Pandemie erlässt. Die derzeitige Corona-Schutzverordnung läuft nur bis zum 17. September.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!