1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 58-Jähriger soll Mutter (84) und Bruder (63) erschossen haben

  6. >

Polizei findet in Bad Salzuflen zwei Leichen - Mutmaßlichen Täter vor Ort festgenommen

58-Jähriger soll Mutter (84) und Bruder (63) erschossen haben

Bad Salzuflen

Ein 58-Jähriger aus Bad Salzuflen steht unter Verdacht, seine Mutter (84) und seinen Bruder (63) getötet zu haben. Der mutmaßliche Täter wurde am späten Samstagabend festgenommen. Am Sonntagmittag erließ ein Richter Haftbefehl gegen den Verdächtigen.

In diesem Haus wurden Ingried S. (84) und ihr Sohn Peter (63) erschossen Foto:

Gegen 22.30 Uhr erhielt die Polizeiwache in Bad Salzuflen einen Hinweis, dass der als dringend tatverdächtig geltende Mann seine Mutter und seinen Bruder getötet haben soll. Die Polizei konnte den 58-Jährigen daraufhin am Tatort - einem Privathaus im Ortsteil Wülfer-Bexten - festnehmen. Er leistete keinen Widerstand.

Vor Ort hat die Polizei zwei leblose Personen aufgefunden, die nach derzeitigen Erkenntnissen an Schussverletzungen verstorben waren. Eine Schusswaffe wurde sichergestellt.

Die Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt.

Die beiden Opfer wurden am Sonntag obduziert. Dabei wurde bestätigt, dass sie durch Schüsse gestorben waren.

Leitender Ermittler der Mordkommission ist Kriminalhauptkommissar Alexander Scholz des Polizeipräsidiums Bielefeld.

Startseite