1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 66.564 Euro gespendet

  6. >

Weinkontor Freund aus Borgholzhausen verkauft mehr als 11.000 Flaschen zugunsten zerstörter Weingüter

66.564 Euro gespendet

Borgholzhausen

Solidarität wird in der Weinbranche groß geschrieben, aber was in den letzten Tagen passiert ist, hat Marketing-Manager Alexander von Fischer schon überrascht. Innerhalb von neun Tagen hat Weinkontor Freund eine Bestellmenge von 11.094 Flaschen „Spenden-Weine“ an seine Kunden vermittelt. Der Erlös daraus von 66.564 Euro kommt dem Verein „AHR“ zugute.

Von Johannes Gerhards

Die meisten Kartons von den 19 Paletten Spenden-Wein sind dank Überstunden in der Logistik inzwischen ausgeliefert. Marketing-Manager Alexander von Fischer (links) und Daniel Freund freuen sich über die enorme Hilfsbereitschaft zugunsten der Ahr-Winzer. Foto: Johannes Gerhards

Die Anfangsbuchstaben des von der Flutkatastrophe besonders betroffenen Ortsteils Bad Neuenahr-Ahrweiler bedeuten in diesem Fall „A wineregion needs help for rebuildung“ („Eine Weinregion benötigt Hilfe zum Wiederaufbau“). Extra für den Verein wurden ein Riesling und ein Rotwein Cuvée abgefüllt. Die Winzergenossenschaft Dagernova hat die Weine im Rahmen des Projektes #SolidAHRität angeboten, das Weinkontor Freund eifrig die Werbetrommel gerührt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!