1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 703 Portionen Erbsensuppe „verkauft“

  6. >

Löschzug schwingt den Kochlöffel: Aktion von „Elsen hilft“ bringt 5600 Euro für Flutopfer ein

703 Portionen Erbsensuppe „verkauft“

Paderborn-Elsen

Für die Flutopfer der Hochwasserkatastrophe hat sich der Löschzug Elsen aufgemacht und am vergangen Samstag Erbsensuppe ausgegeben. Gegen eine Spende an die Aktion “Elsen hilft“ hatten die Elsener Kameradinnen und Kameraden ihre Zelte an drei Stationen im Ortsteil aufgebaut.

Sind bereit für die Ausgabe der Erbsenuppe (von links): Lukas Lange, Ralph Ludwig, Elmar Hillemeyer und Manfred Albrecht. Foto:

Passend zur Mittagszeit sollten von 11 bis 13 Uhr 600 Portionen der schmackhaften Suppe verteilt werden. Aufgrund der hohen Anzahl an Vorbestellungen wurde bei der Zubereitung das geplante Kontingent kurzerhand um 100 Portionen aufgestockt. Um 12.20 Uhr bereits meldete Löschzugführer Michael Klöker, dass alle 703 Portionen der Erbsensuppe „verkauft“ worden sind. Zusätzlich füllten die Teilnehmerinnen des parallel zur Aktion laufenden NRW-weiten Technischen Hilfelehrgangs für Feuerwehrfrauen in Paderborn die Spendendosen großzügig.

Somit kann die Feuerwehr auf ein äußerst erfolgreiches Aktionswochenende zurückblicken, bei dem Spenden in Höhe von 5600 Euro gesammelt worden sind.

Dank der Finanzierung aller Zutaten durch den SB-Zentralmarkt, die Volksbank Elsen-Wewer-Borchen und die Kameradschaftskasse des Löschzuges konnte jeder Cent der gespendeten Beträge zu 100 Prozent an die Familien vor Ort weitergegeben werden.

Bereits am kommenden Wochenende steht die nächste Aktion für „Elsen hilft“ auf dem Programm: Die Fußballabteilung der TuRa Elsen veranstaltet am Sonntag, 29. August, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr einen Basar für Fußballschuhe. Am TuRa-Jugendtag der Fußballer können gegen eine Spende gut erhaltene Fußballschuhe in verschiedenen Größen erworben werden. Im Vorfeld werden allerdings noch neue oder gebrauchte – aber noch in gutem Zustand befindliche – Fußballschuhe gesammelt. Abgegeben werden können die Schuhe bis Samstag, 28. August, im Schuhhaus Bernard in der Germanenstraße 2 in Elsen oder bei den Fußballtrainern des Vereins.

Weitere Informationen finden sich unter www.elsenhilft.de.

Startseite