1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. 720 Orgelpfeifen kommen zurück nach Wallenbrück

  6. >

Barockes Instrument wird ab kommender Woche intoniert – Einweihung im August

720 Orgelpfeifen kommen zurück nach Wallenbrück

Spenge

Mehr als zehn Jahre lang mussten die Wallenbrücker auf den Klang ihrer barocken Orgel verzichten. In wenigen Wochen wird sie nun wieder zu hören sein. Am Montag haben Orgelbauer aus Ostfriesland 720 Orgelpfeifen in das Hauptwerk eingebaut.

Von Christina Bode

Leonel Prößdorf (von links), Christian Besel und Dennis Backer setzen die großen Orgelpfeifen ein. Foto:

In sechs Holzkisten, einzeln verpackt in Schaumstoff und polsternde Folie, kamen die Orgelpfeifen Montagvormittag in Wallenbrück an. Sogenannter Bleifraß hatte die Pfeifen beschädigt und Löcher in das Material gefressen. „Sie mussten dringend restauriert werden, weil der Luftstrom durch die Löcher entwich und so die Töne verfälscht wurden“, erklärt Kirchenmusiker Dr. Hinrich Paul. Der Bleifraß werde verursacht durch eine Reaktion mit frischem Eichenholz und durch hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt. „Wenn der Prozess erst begonnen hat, ist er nicht zu stoppen“, erklärt Paul.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!