1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 97 neue Corona-Fälle im Kreis Höxter

  6. >

Inzidenzwert leicht gesunken

97 neue Corona-Fälle im Kreis Höxter

Kreis Höxter

97 neue Corona-Fälle hat das Kreisgesundheitsamt am Freitag gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten stieg demnach binnen eines Tages auf 1049 (+67).

Sich impfen zu lassen, empfehlen nicht nur die Ärzte (Symbolfoto). Foto: Jörn Hannemann

Der 7-Tage-Inzidenzwert lag um Mitternacht bei 433. Am Vortag wurde noch ein Wert von 458 angegeben. Den höchsten Inzidenzwert mit 747 hat Nieheim, gefolgt von Borgentreich (635) und Beverungen (505). 202 Personen sind bislang in Verbindung mit Corona im Kreis Höxter verstorben. Es gibt 37.162 bestätigte Fälle, von denen 35.911 Menschen wieder genesen sind.

Blick in die Städte

Bad Driburg: 132 (+6) aktiv Infizierte, 18 Personen sind verstorben, Stadtinzidenz 418.

Beverungen: 109 (+12) aktiv Infizierte, 19 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 505.

Borgentreich: 92 (0) aktiv Infizierte, 24 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 635.

Brakel: 114 (0) aktiv Infizierte, 27 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 335.

Höxter: 191 (+21) aktiv Infizierte, 33 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 428.

Marienmünster: 39 (+5) aktiv Infizierte, 1 Person verstorben, Stadt-Inzidenz 388.

Nieheim: 70 (+10) aktiv Infizierte, 8 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 747.

Steinheim: 67 (+2) aktiv Infizierte, 28 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 269.

Warburg: 182 (+9) aktiv Infizierte, 28 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 354.

Willebadessen: 53 (+2) aktiv Infizierte, 16 Personen verstorben, Stadt-Inzidenz 454.

Startseite
ANZEIGE