1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Drei Verletzte bei Unfall auf A33

  6. >

Ein Lkw und drei Autos beteiligt – Autobahn in Richtung Bielefeld mehrere Stunden gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall auf A33

Paderborn

Die A33 in Fahrtrichtung Osnabrück ist am Montag ab Paderborn-Mönkeloh für mehr als zweieinhalb Stunden voll gesperrt gewesen. Um 11.55 Uhr hat sich dort ein Unfall im einspurigen Baustellen-Bereich ereignet.

Von Matthias Wippermann

Ein Lkw und drei Autos waren an dem Unfall auf der A33 beteiligt. Foto: Feuerwehr Paderborn

Nach Angaben der Polizei waren ein Lkw sowie drei Autos an dem Auffahrunfall am Stauende beteiligt. Ein Pkw war mit einem leeren Pferdeanhänger unterwegs. Drei Personen haben sich laut Polizei bei dem Unfall leicht verletzt, nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei von ihnen zur Behandlung in Paderborner Krankenhäuser transportiert.

Der Verkehr zwischen Paderborn-Mönkeloh und der Unfallstelle wurde im abgesperrten Bereich zurückgeführt. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der aufgrund der Vollsperrung entstandene Stau endete nach Angaben der Polizei zwischenzeitlich auf Höhe Borchen. Um 14.37 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden.

Startseite