1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Abendmärkte sind fest eingeplant

  6. >

Kaufmannschaft Enger wählt neuen Vorstand – Am Valentinstag gibt es Rosen für die Kunden

Abendmärkte sind fest eingeplant

Enger

Eigentlich besagt die Satzung der Kaufmannschaft Enger, dass der Vorsitz spätestens im dritten Jahr von einem anderen Mitglied übernommen werden soll. Doch Corona hat auch diese Regel außer Kraft gesetzt. So wurde Detlef Schultz nun in der Jahreshauptversammlung erst nach drei Jahren abgelöst: Neuer Mann an der Spitze ist Fritz Althoff (Euronics Radio Althoff).

Von Ruth Matthes

Der neu gewählte Vorstand und ein Teil des Beirats der Kaufmannschaft Enger: (von links) Lars Knappe, Matthias Kühn, Jürgen Fellbaum, Birgit Fender, Angelika Weitkamp, Elektra Brakensiek, Jochen Liebold, Detlef Schultz und Fritz Althoff. Foto: Ruth Matthes

Stellvertretende Vorsitzende ist weiterhin Angelika Weitkamp, Schriftführer ist Matthias Kühn, Kassenwartin bleibt Birgit Fender und Pressewart Lars Knappe. Als Kassenprüfer fungieren Elektra Brakensiek und Jochen Liebold. Den Beirat des fast 100 Mitglieder starken Vereins bilden Jürgen Fellbaum, Detlef Schultz, erstmals Jens Kosmiky und Olaf Schierholz.

Für das Jahr 2022 hoffen die Kaufleute auf eine baldige Besserung der Corona-Lage, so dass bewährte Veranstaltungen wie der Martinsumzug und der Adventsbummel wieder stattfinden können. Erste Aktion des neuen Vorstands ist am heutigen Valentins-Montag das Verteilen von Rosen: „Wir bedanken uns mit einer Rose bei unseren Kunden, die uns seit Jahren die Treue gehalten haben“, so Knappe.

Was das Kirschblütenfest angeht, so wird die Kaufmannschaft – unabhängig davon, welches Datum der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) nun favorisiert – keine Gewerbeschau in der Parkpalette anbieten. Das sei unter Corona-Bedingungen nicht möglich. „Wir werden uns aber auf andere Art beteiligen“, versichert Knappe. Man sei in enger Abstimmung mit dem KuV und hoffe, dass das Fest in Kombination mit einem verkaufsoffener Sonntag möglich sei.

Sehr sicher ist sich der Pressesprecher, dass die Abendmärkte im Sommer wieder stattfinden. Sie sollen an drei Donnerstagen die Menschen in die Innenstadt locken.

Startseite
ANZEIGE