1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Achim Frohss an der Spitze der Rotarier

  6. >

Bisheriger Präsident Dr. Ghafar Rahim zieht in Höxter Bilanz des Corona-Jahres: trotz Einschränkungen viel bewirkt

Achim Frohss an der Spitze der Rotarier

Höxter

Achim Frohss ist neuer Präsident des Rotary-Clubs Höxter. Er hat das Amt, das in jedem Jahr am 1. Juli wechselt, jetzt von Dr. Ghafar Rahim übernommen.

Achim Frohss (rechts) übernimmt die Insignien des rotarischen Präsidenten von Dr. Ghafar Rahim (links). Foto: Rotary Höxter

Der nutzte die aus diesem Anlass stattfindende Feierstunde im Hotel Niedersachsen für einen Rückblick auf seine Amtszeit. Diese war natürlich geprägt von der Situation rund um das Corona-Virus. So wurde auch der Rotary-Club Höxter zunehmend digital und die wöchentlichen Meetings fanden größtenteils virtuell statt. Diese besondere Situation hielt die Clubmitglieder allerdings nicht davon ab, auch weiterhin viele Projekte im Kreis Höxter und darüber hinaus zu unterstützten.

So wurde beispielsweise gemeinsam mit den Rotaryclubs aus Bad Driburg und Warburg das Palliativnetz im Kreis Höxter unterstützt und auch der Studienfonds OWL erhielt eine Spende. Angesichts der aktuell schwierigen Situation im Ehrenamt legte der Club einen Corona-Hilfsfonds auf, aus dem heimische Vereine gefördert werden können, die unter den Folgen der Epidemie zu leiden haben. „Wir haben in diesem nicht sehr einfachen Jahr einiges erreicht“, so der scheidende Präsident Dr. Rahim.

Gesellige Aktivitäten

Aber auch die geselligen Aktivitäten kamen im Club trotz vieler Einschränkungen nicht zu kurz. So wurde die neue Weserbrücke in Beverungen besichtigt und auch ein Biobauernhof in Godelheim besucht. Auch eine Weinverkostung im Höxteraner Weinberg stand auf dem Programm. Zahlreiche weitere geplante Aktivitäten mussten leider bedingt durch die Corona-Krise abgesagt werden.

Dr. Ghafar Rahim bedankte sich bei Dr. Helmut Frieden für seinen Einsatz im Club und seine engagierte Mitarbeit im Clubvorstand. Für seine hervorragenden Leistungen verlieh Präsident Rahim daher Dr. Frieden die Paul-Harris-Fellowship-Auszeichnung des Rotary-Clubs. Nach diesem Rückblick auf ein erfolgreiches Präsidenten-Jahr übergab Dr. Ghafar Rahim als Zeichen des Amtsübergangs die rotarische Glocke an Achim Frohss.

Schwerpunkt Natur und Umwelt

Frohss, der beruflich als Vorstandsmitglied für die Sparkasse Höxter tätig ist, bedankte sich zunächst bei den Clubmitgliedern für ihr Vertrauen und seine Wahl. Er kündigte an, in seinem Amtsjahr einen Schwerpunkt auf das Thema Natur und Umwelt im Kreis Höxter zu setzen. Hierbei freut er sich besonders auf die bewährte konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand des Clubs.

Es werden wieder zahlreiche Aktivitäten geplant, deren Vorstellung der neue Präsident mit der Hoffnung verband, diese auch wieder im Rahmen persönlicher Begegnungen umsetzen zu können. Darüber hinaus wird der Rotary-Club Höxter auch im kommenden rotarischen Jahr seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und sicher zahlreiche gemeinnützige Projekte unterstützten, heißt es in der Presseerklärung mit einem Blick nach vorn.

Startseite